Selbstbildnisse . . . 

. . . . oder auch Selbstporträts haben schon viele Künstler gemacht, von Dürer über van Gogh bis Dali - als Zeichnung, Gemälde oder Stich, alles von Hand. Warhol nutzte dann als einer der bekanntesten Künstler der Neuzeit die Kamera. Und das haben die Arche-Kinder am 18. Februar 2018 dann auch mal versucht. Heutzutage bieten sich die sogenannten Neuen Medien mit Kameras in jeglicher Form gerade dafür an. Täglich werden unzählige Sebstbildnisse, neudeutsch Selfies, geschossen. Aber dass man die Fotos mittels Software künstlerisch bearbeiten und die Portäts verfremden kann, konnten die Kinder bei diesem kleinen Kunstprojekt erfahren. Zum Schluß wurden die Werke für jedes Kind noch ausgedruckt, beschnitten und aufgeklebt - diesmal wieder von Hand, wie früher auch!

Die Porträts . . .

. . . werden zurechtgrschnitten . . .

. . . . gaaanz sorgfältig . . .

. . . aufgeklebt . . .

. . . nachbearbeitet . . .

. . . und fertig ist ein kleiner Einstein!!

Fast fertig . . .

. . . gerahmt . . .

. . . und verfremdet :-))