Auf dem Flugplatz Emden . . .

 . . fand am 30. Juni 2016 die 1. Ferienarche statt und obwohl das Wetter wesentlich günstiger entwickelte als noch im morgentlichen Flugbericht vorhergesagt hatten die 18 Arche-Kinder mit ihren BertreuerInnen einen informativen Tag mit viel Flugbetrieb - und die versprochenen Flüge zu den Heimatorten laufen uns auch nicht weg - versprochen! Und hier noch der Link zur Webcam für weitere virtuelle Besuche! Und wer sich für die Flugkarte für unsere nordwestdeutsche Ecke interessiert, klicke HIER ! Aber die Karte ist von 2010, also etwas veraltet und deswegen nicht mehr zum Navigieren geeignet!

Und HIER ist noch ein interessanter Bericht über den Emder Flugplatz. 

Die Arche-Gruppe vor dem Flugplatz . . . 

. . geht durch die Empfangshalle . . .

. . auf den Flugplatz zu Herrn Wagenaar.

Herr Wagenaar ist als Technischer Leiter des Flugplatzes für den Zustand und die Logistik des Emder Flugplatzes zuständig und hat sich für uns die viel Zeit für die Besichtigung genommen.

Alles, was Flügel hat, wartet schon schön aufgereiht!

Ein Helikopter vom htm-offshore läßt mit viel Lärm  Triebwerk an . . .

Letzter Außencheck und ab geht's in . . .

. . Richtung Nordsee zu einem Windpark.

Und eine Minute später . . .

. . . landet der nächste . . .

. . . Helikopter vom HeliService und bringt Monteure von der Nordsee . . .

Und geich danach startet . . . 

. . die nächste Cew in Richtung Nordsee.

Auf dem Tower ist Herr Harms der Beauftragte für Luftaufsicht . . .

. . und hat von hier aus die Übersicht . . 

. . über den Luftraum und den Flugplatz.

Der Ostfriesische Flugdienst . . .

. . . kurz OFD  fliegt unter anderem von Emden aus Passagiere und Luftfracht zu den Ostfriesischen Inseln, aber auch zu anderen Zielen. 

Eine Britten-Norman Islander BN2 . . 

. . . rollt mit Luftfracht zum Startpunkt.

 . . . und hebt mit kurz darauf ab. . . . Ziel: Die Ostfriesische  Wangerooge.

 

Dann fährt Herr Wagenaar . . .

. . . mit den Arche-Kindern los . . .

. . . und inspiziert mit dem Feuerwehrfahrzeug und den Kindern die 1.300 m lange Startbahn - das hat so richtig Spaß gemacht!!

Fremdkörper, die Flugzeuge gefährden

könnten, wurden nicht - also alles klar!

Auch diese Fluggesellschaft ist in Emden beheimatet . . .

Herr Masanek kommt mit seiner Piper Seneca von Gronigen zurück.

Noch ein Helicopter von HelService international . . .

Ein Rettungshelikopter Typ AS-365 N3  von NHC Northern Helikopter.



Ein weiteres Highlight . . . war die Besichtigung eines Helikopters vom Typ Eurokopter 125 der Firma htm offshore, die Techniker und Monteure von und zu den vielen Windparks in der Nordsee transportiert.   

Der Eurocopter EC 135 wird sofort gestürmt . . .

. . . und besetzt.

Hier kann man es gut aushalten.

Es kann jetzt losgehen . . . . Wohin?     Egal!

Die Systeme sind in Ordnung und das Triebwerk könnte ja auch gestartet werden.

Und das scheint ja auch ok zu sein . . .

Aber leider müssen wir noch weiter.

Auch hier: Vielen Dank für die interessanten Erklärungen!

Nach einer Pause haben Klaas Jürrens und Hartmut Illing vom Aero-Club Emden noch die beiden Vereinsflugzeuge vom Typ Cessna 172 gezeigt und erklärt. Im Aero-Cub Emden sind ca. 20 aktive Privatpiloten, die die Fliegerei in ihrer  Freizeit betreiben.

Zwei weiß-rot-blaue Cessnas 172 vom Aero-Club Emden . . .

Werden zum Abschluß . . .

. . auch noch in Augenschein genommen.

In der Cessna 172 - Um den fliegerischen Nachwuchs . . .

. . . . brauchen wir uns , , ,

. . . keine Sorgen zu machen!


            

                    Und dann ging es weiter zum Grillen nach: 


. . . zum Grillen . . .

 . . . in Klaas' und Monicas Garten.

Ein Lob für den schönen Tag . . .

Und ein Abschiedsgeschenk für Tobias . .

- - mit einem schönen Geschenk . . .

      . . . für Monica und Klaas.

. . . der uns leider verlässt - alles Gute!

Klaas und Monica teilen das Lob aber gerne mit dem Arche-Team, heute bestehend aus Hedda, Heike, Petra und Tobias, teilen! Und auch die 18 Arche-Kinder haben sich gut geführt!

Der Monster-Grill . . . 

. . . und die Grillmeister!

Diesen beiden auf dem Logenplatz gefällt und schmeckt es sichtlich . . .

Aber auch . . .

. . . scheint es . . .

Jeder Baum . . .

. . . den anderen . . .

. . . zu schmecken!

. . . ist klettergeeignet!

. . . und jeder Baum lässt sich bezwingen!

Zum Abschluss gibt es noch . . .

. . . und für . . .

. . . für jeden ein kleines Geschenk . . .

. . . die Organisatoren . . .

. . . ein Hoch!

Bis zum nächsten Jahr oder zunächst zum Rundflug 2016 - wir freuen uns!