Schräge Vögel

12 schräge Vögel wurden am 17. September 2015 von 12 Arche-Kindern gebastelt.

Doch vor der Arbeit gab es leckeren Ostfriesen-Tee mit Obst in gemütlicher Runde.

Dann wurden unter Karins Anleitung mit großem Eifer und viel Phantasie die schrägen aus Tonkarton und Ferdern gebastelt.

Nach und nach kamen dann auch noch die Hausaufgabenkinder von Bärbel dazu, so dass jedes Kind einen Vogel kreieren konnte.

Abschließend wurden die putzigen Geschöpfe mit Namensschildchen und Geburtsdatum der Produzenten versehen und als Geburtstagskalender an die Stecktafel gepinnt.(siehe Foto). Ziel ist es nun, dass alle Kindern so einen Piepmatz basteln, um den Kalender zu vervollständigen.  

Als Abendbrot gab es dann gebratene Hähnchenbrustfilets mit gebackenen Kartoffelspalten aus dem Backofen sowie Gurken,Tomaten und Bohnensalat als knackige Beilage - liebevoll zubereitet und ansprechend garniert von Hanne und Petra. 

Schön bunt - fast jedes Arche-Kind hat nun , , ,

 

 

 . . . einen schrägen Vogel - an der Pinnwand des Visquarder Gemeindehauses und belebt den Raum.Es wird bunter und behaglicher mit den bunten und äußerst dekorativen Flattermännern und attraktiven Flatterfrauen.