Kochen

Am 23. April 2015  trafen wir uns mit 15 Kindern zum gemeinsamen Kochen im Gemeindehaus und fingen wie immer mit einem gemeinsamen Teetrinken an, bis gegen 15.30 Uhr alle Kinder eingetrudelt waren. Dann deckten wir den Teetisch ab und versammelten uns in einem Stuhlkreis. Da wir einige neue Kinder in der Gruppe haben, spielten wir am Anfang ein Kennenlernspiel.  


Auf geht's . . .


Dann stellten wir die Zutaten in die Kreismitte und überlegten gemeinsam, welche Zutaten vorhanden sind und was wir daraus zubereiten wollen.Nach der Aufteilung der Gruppen ging es los. Wir kochten selbstpanierte Hähnchennuggets, Dipps und Kräuterquark, Kartoffelrösties und Himbeertraum als Nachspeise. Da wir die Kartoffeln und auch die Nuggets gleichzeitig im Backofen garen konnten hatten wir dann Zeit, bei schönstem Frühlingswetter mit dem Draußenspielzeug auf dem Dorfplatz zu spielen. Da wir etwas spät dran waren, mußte der Abschlußkreis diesmal leider entfallen.Und dann hat uns noch eine Redakteurin besucht. Sie wird für unsere Landeskirche einen Bericht für die Zeitung REFORMIERT und für das Diakoniemagazin erstellen.

Leckere Kartoffeln . . .

Es war sehr lecker und alles wurde verputzt.

. . . werden mit viel Liebe zubereitet.

Gemeinsame Essen großer Runder -  klasse!

Spielen auf dem Dorfplatz.